menu
start
agentur
koennen
beweise
blog
kontakt

Dem Lernen auf die Sprünge helfen

Dem Lernen auf die Sprünge helfen

Die persönlichen Lerntechniken sind für die Wirksamkeit selbstgesteuerten Lernens von entscheidender Bedeutung. Es lohnt sich, über Verbesserungsmöglichkeiten in diesem Bereich nachzudenken. Zu den Methoden der geistigen Arbeit, die über die Gedächtnistechniken hinaus einen breiten Anwendungsnutzen erwarten lassen, gehört das Mind-mapping.

Letzten Freitag, am 28.03.2014, war Silvia Zapke von Methodenwerft bei uns im Hause und veranstaltete ein ganztägiges Seminar zu diesem Thema. Unser Geschäftsführer Michael Flöß konnte noch einen Platz ergattern. WAS ist Mind-mapping? WIE funktioniert Mind-mapping? Und WOZU Mind-Mapping? Diese und andere Fragen wurden interessant erklärt und in praktischen Einzel- und Gruppenarbeiten verinnerlicht, so dass der Tag hoch informativ und kurzweilig war.

Fazit von Michael Flöß: „Für mich war das Mind-mapping-Seminar eine richtige Bereicherung zu anderen Lern- und Ideenfindungstechniken. Es hat auch mit der Gruppe viel Spaß gemacht und ich werde die Technik bei unserem nächsten Brainstorming im gesamten Team anwenden. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Und der Hinweis am Rande:
Sollten Sie auch mal einen Raum für Seminare, Konferenzen oder Workshops benötigen, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an viersicht. Mit einem voll ausgestatteten Besprechungsraum, der ausreichend Platz für bis zu 8 Personen bietet, haben Sie alles, was Sie brauchen, um in illustrer Gesellschaft Ihr Seminar abzuhalten.

Kontakt Seminarraum: info@viersicht.de
Kontakt Seminar Mind-mapping: Silvia Zapke, Methodenwerft, moin@methodenwerft.de

veröffentlicht
01. April 2014
Autor
Cookies und Tracking mit Matomo erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte bestätige die Nutzung von Cookies und Matomo. Weitere Informationen